preskoči na sadržaj

Osnovna škola "Đuro Ester" Koprivnica

Login
Moto škole

 

 

Projekti u našoj školi

Logo škole

Kalendar
« Travanj 2018 »
Po Ut Sr Če Pe Su Ne
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Prikazani događaji

Školska kuhinja

 

 

 

List za roditelje

 

Školski list "Leteći razred"

 

 

 

 

 

Kada zvoni zvono?

 

Kada zvoni zvono?

Korisni linkovi
 

Šetnja školom

 

SAKUPLJANJE STAROG PAPIRA :

PRVI UTORAK U MJESECU


Korisni linkovi

 

 

 

SPONZOR VEČERI KEMIJE 

 

Brojač posjeta
Ispis statistike od 17. 11. 2010.

Ukupno: 1479374
Ovaj mjesec: 6407
Ovaj tjedan: 1017
Danas: 2
 


Die Reise nach Österreich

 

Um 1:45 Minuten sind wir mit dem Bus auf die Reise gegangen. Wir sind in den  Bus aufgestiegen und nach Österreich losgefahren.

Wir sind aus Koprivnica über Slowenien nach Wien gereist. Österreich finde ich sehr modern und schön.

Wir haben sehr viele Berge, Wälder und Wiesen gesehen. Wir kamen am Morgen in Österreich.

Wien ist die Hauptstadt von Österreich. Dort ist auch schön und alle sind in der Eile. Dort gibt es viele Baustellen.

Zuerst haben wir das Schloss Schönbrunn gesehen. Er war sehr groß und gelb.   Unser Reiseführer hat uns die Geschichte über dem Schloss erzählt.

Hinter dem Schloss waren ein schöner Park und die Gebäude namens Gloriette.

Danach haben wir das Innere des Schlosses besichtigt.

Danach sind wir ins Stadtzentrum mit dem Bus gefahren. Dort haben wir viele Sehenswürdigkeiten gesehen.

Wir sind durch die Stadt, bis der Donau gefahren. Während der Fahrt haben wir viele Gebäude, Paläste und Kirchen gesehen.

Unsere lokale Reiseführerin hat uns alle Sehenswürdigkeiten gezeigt und die wichtigsten Informationen über den Gebäuden erzählt.

Und dann das wichtigste; wir hatten ein paar Stunden frei.

Um 15:30 haben wir das Haus der Musik besucht. Dort haben wir viel über Musik und Musiker gelernt.

Um 17 Uhr haben wir das Naturhistorisches Museum besichtigt.

Um 18:30 waren wir bereit auf dem Weg nach Hause.   Wir sind spät in der Nacht nach Hause gekommen.

 

 

                                                                                                                          Filip Sokolić

 

Fotogalerija

 

 

 

preskoči na navigaciju